Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Thailand

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638100

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Mit dem Zug nach Südthailand – Bangkok, Khao Lak und Andamanensee

    Individuell durch die Stadt und Natur mit Erholung in Südthailand

    Mit dem Zug nach Südthailand – Bangkok, Khao Lak und Andamanensee
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualreise, teilweise mit Ausflügen in einer Gruppe
    Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Bangkok – Khao Sok Nationalpark – Khao Lak – Koh Phayam - Bangkok
    Reisezeit: November - April
    Reisepreis: € 1224 p.P. bei 2 Personen

    Eine der populärsten Rundreisen: Zum einen auf Grund der großen Anzahl an Stränden und Inseln, zum anderen wegen des kulturellen Cocktails aus der lebhaften Hauptstadt Bangkok und den Abenteuern im Dschungel des Khao Sok Nationalparks. Nachdem Sie Bangkok ausgiebig erkundet haben, reisen Sie zum Nationalpark Khao Sok im Süden. Sie verbringen zwei Nächte im dichten Dschungel und eine Nacht an einem schönen Stausee. Relaxen Sie anschließend an den goldgelben Stränden von Khao Lak oder buchen Sie einen Schnorchelausflug auf die vorgelagerten Similan Islands. Weiter geht es nach Koh Phayam, wo Sie noch ein paar entspannte Tage verbringen.

    Übernachtung: 11 Nächte im Stadthotel, Nachtzug, schwimmenden Häuschen, Dschungel-Lodge, Strand-Resort und Bungalowanlage Komfort 1-3
    Aktivitäten: jeweils Wanderung, Boots-Safari und Kayak-Tour mit einem Englisch sprechenden Guide und eine Kanu-Fahrt im Khao Sok Nationalpark
    Transport: Flughafentransfer zum Hotel im Minibus, 1 Nachtzugfahrt (2. Klasse), 2 Privattransfers im Minibus, 2 Fahrten mit dem Speedboot, 1 Inlandsflug
    Mahlzeiten: 10 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen
    • internationaler Flug

    • Eintrittsgelder

    • weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • kleinere Transfers

    • Transfer vom Hotel zum Flughafen

    bangkok-chao-phraya-longtail-bruecke

    In Bangkok können Sie eine Bootsfart auf dem Chao Phraya Fluss unternehmen

    Tag 1 – Ihre Thailand Reise beginnt…

    Die meisten internationalen Flüge starten Nachmittags oder Abends, sodass man die Nacht über fliegt und am Morgen die Metropole Bangkok erreicht.

    Tag 2 – Bangkok: Eine Metropole für jeden

    Sobald Sie in der Metropole gelandet sind, bringt ein Fahrer Sie zu einem zentral gelegenen Hotel in Bangkok, die Khao San Raod liegt nur wenige Minuten entfernt und ist mit dem Taxi oder Tuk Tuk leicht zu erreichen. Ihre Unterkunft ist im thailändischen Stil eingerichtet und eine Klimaanlage ist auch vorhanden. Nach einer Erfrischung im Pool, welchen Sie auf dem Dach des Hotels finden, können Sie beginnen die Metropole zu erkunden. Als Bangkok Besucher ist der thailändische Königspalast die Hauptsehenswürdigkeit. Sie können den Palst mit dem Taxi oder Tuk Tuk innerhalb zehn Minuten erreichen. Sie sollten nicht zu freizügige Kleidung tragen, sodass Ihre Schultern und Knie bedeckt sind. Der Königspalast hat bis 15:30 Uhr für Besucher geöffnet.

    thailand-markt-chilli-katze

    Einer der unzähligen Straßenmärkte in Bangkok

    Tag 3 – Bangkok: Das Leben in der Engelstadt

    Heute lernen Sie die „City of Angels“ kennen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind mit dem Taxi oder dem Expressboot über den Chao Phraya Fluss gut erreichbar. Die vielen Tempel, Läden, Pagoden, das wuselige Straßenleben – es gibt so viel zu sehen. Ein guter Tag hier könnte so aussehen: starten Sie an Ihrem Hotel, fahren von da aus zu dem buddhistischen Tempel Wat Arun am Chao Phraya Fluss und besuchen danach die Straßen des immer lebhaften Chinatowns. Nach einem Teller chinesischer Nudeln können Sie sich vom Straßenleben treiben lassen und streifen alle westliche Sorgen ab. Shoppen kann man in Bangkok auch prima (Seide, Schmuck, Kleidung). Wer eine Thai-Massage ausprobieren will kann das am besten in der Massageschule neben dem Wat Po (der liegende Buddha) – wirklich eine Empfehlung wert. Wir nahmen eine Kräutermassage. Nachdem man erstmal locker durchgeknetet ist, wird man mit allerlei Kräuterbündeln beklopft.

    thailand-nachtzug-franzi

    Im Nachtzug reisen Sie in Richtung Süden

    Tag 4 – Von Bangkok nach Surat Thani im gemütlichen Nachtzug

    Heute haben Sie nach dem Aufwachen noch etwas Zeit für die Hauptstadt. Nehmen Sie zum Beispiel das Boot zum Tha Ratchawong und laufen Sie zum Herzen von Chinatown. Verirren Sie sich zwischen den Tempeln, Essenshäusern und in den engen Gassen. Sie kommen immer wieder an einen Platz zurück, der auf der Karte zu finden ist. Oder gehen Sie in den Lumpini Park und beobachten Sie dort das Geschehen. Ebenfalls können Sie in aller Ruhe mit einem Buch am Swimming Pool bleiben. Am frühen Abend reisen Sie in Eigenregie mit dem Taxi zum Hualamphong Bahnhof. Dann geht es per Nachtzug mit Schlafgelegenheit weiter nach Surat Thani im Süden von Thailand. Wir reservieren die 2. Klasse. Ihr Sessel wird dann zusammengeschoben, sodass ein Bett entsteht. Abends können Sie im Restaurantwagen noch einen Happen essen, bevor Sie durch das Rattern des Zuges in den Schlaf gewiegt werden. Sie werden geweckt, bevor der Zug Surat Thani erreicht. Nehmen Sie warme Kleidung mit, da es durch die Klimaanlage im Zug kälter werden kann.

    Auf Tierbeobachtung im Khao Sok Nationalpark

    Erkunden Sie den Dschungel vom Kanu aus

    Tag 5 – Mit dem Kanu durch den Dschungel

    Bei Ihrer Ankunft auf dem Bahnhof werden Sie erwartet und zu Ihrer Dschungel Lodge im Nationalpark gebracht. Beziehen Sie einen der Bungalows mit eigenem Badezimmer. Sie befinden sich in einer märchenhaften Umgebung und dinieren umgeben von Affen, hohen Bergwänden und Urwaldgeräuschen. Nach Ihrer Ankunft können Sie erst einmal ein wenig entspannen oder sich ein Fahrrad ausleihen, um die Umgebung zu erkunden. Am Nachmittag machen Sie sich auf Erkundung des tropischen Regenwalds vom Fluss aus. Ihre Begleiter paddeln das Kanu geschickt und zeigen Ihnen bunte Vögel, Affen und verschiedene Reptilien. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch im kühlen Nass eine Erfrischung genehmigen. Am Abend kommen Sie wieder an Ihrem Haus an, um viele neue Erfahrungen reicher. Von Ihrer Terrasse aus können Sie die Natur und die beruhigenden Urwaldgeräusche im Hintergrund genießen. Wählen Sie einen guten Ort für den Sonnenuntergang und halten Sie Ihre Kamera bereit. Auch wartet ein typisch thailändisches Dinner auf Sie.

    Eine Affenmutter mit ihrem Baby

    Entdecken Sie die Einwohner des Nationalparks

    Tag 6 – Wanderung durch den Regenwald

    Lassen Sie sich durch die Geräusche des Dschungels wecken. Nach dem Frühstück entdecken Sie den Khao Sok Nationalpark zu Fuß. Sie wandern eineinhalb Stunden durch dichten Regenwald mit turmhohen Baumriesen und auf der Suche nach Nashornvögeln und frechen Äffchen. Auch Wasserfälle und Höhlen kreuzen Ihren Weg. Auf dem Rückweg erklärt Ihnen Ihr Guide noch mehr zur Flora und Fauna und Sie erfahren über die verschiedenen medizinischen Wirkungen der verschiedenen Pflanzen. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich zum Beispiel bei einer Massage oder relaxen Sie vor Ihrem Bungalow mit Blick auf atemberaubende Sandsteinformationen und üppigen Dschungel. Ein Moment der Ihnen von Ihrer Reise nach Thailand noch lange in Erinnerung bleiben wird.

    Mit dem Longtailboot auf dem Stausee

    Schwimmende Bungalows auf dem Racha Praba See im Khao Sok Nationalpark

    Tag 7 – Bootsfahrt auf dem Racha Praba Stausee

    Nach einen zeitigen Frühstück werden Sie zum zum Racha Praba See gebracht. Sorgen Sie dafür, dass Sie vor Ankunft Ihr Gepäck eingeteilt haben: einen Tagesrucksack für die kommenden 24 Stunden und den Rest des Gepäcks. Dieses wird im Büro unserer Partneragentur sicher verwahrt. Während des Aufenthaltes auf dem See sind alle Mahlzeiten inklusive und Sie werden von einem Englisch sprechenden Guide begleitet. Sie fahren im Longtailboot zwischen den spektakulären Felsenformationen hindurch, die hoch aus dem See ragen. Nach einer Stunde erreichen Sie die schwimmenden Hütten. Sie beziehen die urigen Häuschen an diesem idyllischen Ort, fernab der bewohnten Welt. Eine Matte, Decken und Handtücher sind vorhanden, ein Inlay-Schlafsack oder Ihr eigenes Handtuch können aber auch angenehm sein. Nach dem Lunch machen Sie eine Wanderung durch den dichten Dschungel, vorbei an Bambussprösslingen und hohen Waldriesen. Genießen Sie danach auf dem kleinen Pier vor Ihrem treibenden Bungalow die untergehende Sonne. Dann wartet auch schon Ihr herrliches Abendessen auf Sie.

    khao-lak-strand-liegen

    Entspannen Sie am Strand von Khao Lak

    Tag 8 – Vom Khao Sok weiter zur Küste

    Heute stehen Sie bereits sehr früh auf, um von einem Longtailboot aus eine kleine Dschungelsafari zu unternehmen. Da es früh am Tag ist, hängen noch die Nebelschleier zwischen den Felsen. Wieder zurück an den schwimmenden Bungalows wird ein leckeres Frühstück serviert. Springen Sie noch einmal in den klaren See und genießen Sie die Umgebung. Gegen 10:30 Uhr  verabschieden Sie sich von diesem besonderen Ort und reisen zurück in die bewohnte Welt. Der Transfer nach Khao Lak dauert etwa zwei Stunden. In den Monaten Mai bis Oktober ist die Chance auf Regen an der Südwestküste groß. Dann empfehlen wir eher die Rundreise “Von Bangkok nach Koh Tao”, die Sie am Ende auf die Inseln Koh Samui und Koh Tao führt. Den restlichen Tag können Sie noch nutzen, um sich am Strand in Khao Lak zu erholen. Ihr ruhig gelegenes und komfortables Strandhotel verfügt auch über einen Pool, an dem Sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen können. Wir fanden es schön am Abend noch ein wenig durch den Ort entlang der Hauptstraße zu schlendern und in einem der zahlreichen Restaurants ein leckeres Pad Thai zu genießen.

    khao-lak-strand-sessel

    Genießen Sie die Sonne Thailands während Ihrer Rundreise

    Tag 9 – Khao Lak entdecken

    Khao Lak ist ein Küstenort, der neben langen, goldgelben Sandstränden noch vieles mehr zu bieten hat. Sie können den heutigen Tag nach Lust und Laune gestalten. Entweder nutzen Sie die Zeit, um am Meer zu relaxen oder Sie erkunden ein wenig die Umgebung. Darüber hinaus sind auch vielfältige Aktivitäten möglich. Vor Ort können Sie unter anderem Dschungeltreks durch das üppig bewachsene Hinterland buchen oder das Tsunami Mahnmal Polizeiboot 813 besuchen. Dieses über einen Kilometer ans Festland gespülte Boot ist eines der wenigen Dinge, die an den Tsunami erinnern. Weiterhin gibt es auch zahlreiche Wasserfälle in der Region, die es zu besichtigen lohnt. Wir haben uns für eine Schnorcheltour entschieden, denn Khao Lak ist auch ein guter Ausgangspunkt für Tauch- und Schnorchelausflüge zu den Similan Islands. Buchen Sie sich einfach am Vortag bei einem der vielen Veranstalter vor Ort einen Tagesausflug zu den geschützten Inseln. Abends können Sie ein herrliches Fischmahl genießen und den Sonnenuntergang dabei bestaunen.

    koh-phayam-anreise

    Erkunden Sie das noch unberührte Koh Phayam

    Tag 10 – Von Khao Lak ins verborgene Paradies

    Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Khao Lak, denn Sie werden von einem Fahrer abgeholt und zu Ihrer nächsten Station Ranong gebracht. Die Fahrt dauert ca. vier Stunden. In Ranong angekommen wechseln Sie das Transportmittel und steigen auf ein Speedboat um. Die Überfahrt von Ranong auf die in der Andamanen See gelegene paradiesische Insel Koh Phayam dauert nur circa 45 Minuten. Dort angekommen warten bereits einige Bewohner der Insel, um Sie für ein paar hundert Baht mit dem Roller direkt zu Ihrer Unterkunft an der Westküste zu fahren. Wir fanden, dass ein Roller das perfekte Gefährt ist, um die auch landschaftlich sehr reizvolle Insel auf eigene Faust zu erkunden. Wenn Ihnen die Idee auch zusagt, achten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bitte nur darauf, dass Sie einen Helm tragen.

    koh-phayam-strand-schatten-meer

    Bei einer Inseltour finden Sie verborgene Buchten

    Tag 11 – Koh Phayam auf eigene Faust entdecken

    Am heutigen Tag können Sie entweder aktiv sein und die Insel erkunden oder Sie nehmen sich die Zeit, um die Ruhe und den palmengesäumten Strand vor Ihrer Haustür zu genießen. Wir haben die Möglichkeit genutzt, mit dem Roller andere Buchten der Insel anzusteuern, um es uns dort für ein paar Stunden gemütlich zu machen. Oder machen Sie einen Abstecher zu dem Pier, an dem Sie angekommen sind. Genießen Sie dort in einem Restaurant ein leckeres thailändisches Gericht bevor Sie mit Ihrem Roller auf den schmalen Straßen weiter durch den dicht bewachsenen Dschungel des Inselinneren fahren. Dabei empfehlen wir Ihnen ab und zu einfach anzuhalten, sich an der Aussicht zu erfreuen und natürlich Erinnerungsfotos zu schießen. Abends gab es dann für uns nichts schöneres, als bei einem eisgekühlten Bier den Sonnenuntergang über der Andamanen See zu genießen.

    bangkok-chao-phraya-boot-panorama

    Blick über den mächtigen Chao Phraya Fluss

    Tag 12 – Abschied von der Bounty-Insel und Bangkok

    Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen, denn Sie machen sich auf den Weg zurück nach Bangkok. Dazu werden Sie von Koh Phayam wieder per Speedboot zurück ans Festland und dann weiter zum Flughafen in Ranong gebracht. Mit einem Inlandsflug gelangen Sie bequem zurück in die asiatische Metropole. Der Flug dauer circa eine Stunde. So haben Sie noch einmal Zeit ein paar letzte Souvenirs auf der Khao San Road zu kaufen, sich eine letzte Thai-Massage zu gönnen oder ein letztes Mal schön essen zu gehen, bevor Sie sich vom Land des Lächelns verabschieden. Sie übernachten wieder in dem gleichen Hotel wie schon zu Beginn Ihrer Thailand Rundreise.

    bangkok-grand-palace-sonne-stupas

    Über den Dächern des Königspalastes

    Tag 13 – Bangkok und zurück in die Heimat

    Heute können Sie ganz entspannt zum Flughafen fahren. Ihr Flug geht erst später am Abend? Nutzen Sie die verbleibende Zeit doch einfach, um noch eine Runde im Hotelpool zu drehen.

    Tag 14 – Ankunft in Europa

    Da einige Flüge von Bangkok aus Abends starten, erreichen Sie Europa erst heute. Und dann wird natürlich gehofft, dass hier das Wetter auch so schön ist… Es ist auch möglich Ihren Urlaub in Thailand zu verlängern. Wenn Sie selbst tolle Ideen haben, wie Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, können wir natürlich zusammen besprechen, welche Optionen möglich sind. Auch immer gerne gebucht wird eine weitere letzte Nacht in Bangkok, damit Sie sich noch einmal einen ausgiebigen Shopping-Bummel unternehmen können.

    Beste Reisezeit?

    Obwohl Regen nie gänzlich auszuschließen ist, ist Dezember bis einschließlich April die beste Zeit im Jahr, um diese Rundreise an der Südwestküste ausklingen zu lassen. Im Mai/ Juni und September/ Oktober empfehlen wir Ihnen stattdessen eher die Ostvariante mit Koh Samui und Koh Tao, da es im Südwesten in dieser Zeit viel regnet.