Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Thailand

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638100

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Tempel und Entspannung in Sukhothai

    Erkundungen per Rad und zu Fuß durch die Königsstadt Sukhothai

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Zug
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Starttage: täglich
    Reiseroute: Bangkok – Sukhothai
    Reisepreis: € 178 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Erkundung der alten Königsstadt
    ✓ Palastruinen und historische Tempel
    ✓ UNESCO-Weltkulturerbe

    Die Altstadt von Sukhothai gehört mit ihren beeindruckenden Palast- und Tempelruinen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Da die alte Königsstadt an keiner Hauptverkehrsstrecke liegt, finden viel weniger Touristen den Weg hierher als beispielsweise nach Ayutthaya. In Sukhothai haben wir ein gemütliches Boutique-Hotel im Thai-Stil mit Pool für Sie gefunden. Erkunden Sie auf eigene Faust die von Wassergräben durchzogenen Tempelruinen in und um den Historical Park von Sukhothai. In den frühen Morgenstunden und am Abend sind die Temperaturen am angenehmsten. Zudem herrschen zu diesen Zeiten die besten Bedingungen zum Fotografieren.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem komfortablen Hotel mit Pool in Sukhothai Komfort 3
    Transport: im klimatisierten Tageszug (2. Klasse) von Bangkok nach Phitsanulok, von Phitsanulok nach Sukhothai in einem Pkw mit privatem Fahrer
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • Eintritt für den historischen Park, ca. 2,50 Euro pro Person

    • Leihfahrrad oder Tuk Tuk für den Besuch des Parks

    • weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Weiterreise ab Sukhothai

    Unterwegs in Sukhothai

    Unterwegs in Sukhothai

    Tag 1 – Von Bangkok zur alten Königsstadt Sukhothai

    Heute verlassen Sie Bangkok und Ihre Reise führt Sie in Richtung Norden nach Sukhothai. Sie nehmen selbst ein Tuk Tuk zum Bahnhof und reisen dann mit dem Zug in etwa fünf Stunden nach Phitsanulok. Am Bahnhof von Phitsanulok werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie in etwa einer Stunde nach Sukhothai bringt. Sie übernachten im alten Teil von Sukhothai, ganz in der Nähe des sogenannten Historical Parks (frühere Königsstadt). Wir haben hier ein schönes Hotel gefunden, dessen Zimmer im Thai-Stil eingerichtet sind und der Pool im Garten lädt zum Entspannen ein. Eine wahre Ruheoase auf Ihrer Reise in Thailand – vor allem nach der Megametropole Bangkok.

    Freundlicher Tuk Tuk Fahrer in Sukhothai

    Mit einem Tuk Tuk die historische Anlage erkunden

    Tag 2 – Reise in die Vergangenheit…

    Wir empfehlen Ihnen, heute früh aufzustehen und sich beim Frühstück für Ihre Tour durch die Tempel und Ruinen von Sukhothai zu stärken. Am Haupteingang des Historical Parks erhalten Sie ein Ticket für die verschiedenen Bereiche der Anlagen. Dort, oder auch direkt in Ihrem Hotel, können Sie sich Fahrräder ausleihen. Unserer Meinung nach ist das die einfachste Art die Tempel zu erkunden, denn das Gelände ist ziemlich weitläufig. Verschaffen Sie sich vorab anhand einer Karte einen Überblick über die Lage der Sehenswürdigkeiten, um so Ihre Tour besser zu planen. Die Wege sind gut ausgebaut und Sie können gemächlich von einem Tempel zum nächsten radeln. Nehmen Sie sich auf alle Fälle ausreichend Wasser, eine Kopfbedeckung und Sonnenschutz mit.

     

     

     

    sukhothai-historical-park-buddha-und-pagode

    Historische Tempel während Ihrer Thailand Tour kennenlernen

    Die Ruinen von Sukhothai gehören zu den bedeutendsten und beeindruckendsten Ruinen von ganz Thailand. Sukhothai war von Mitte des 13. bis Ende des 14. Jahrhunderts die Hauptstadt des Königreichs Sukhothai, das von den Thais als erstes thailändisches Königreich angesehen wird. Innerhalb der alten Stadtmauern finden Sie rund 20 historische Stätten, unter anderem den wichtigsten buddhistischen Tempel in Thailand, den Wat Mahathat. Im näheren Umkreis gibt es weitere 70 Palast- und Tempelanlagen. Sie sind nicht nur Zeugnis der vergangenen politischen, sondern auch der kulturellen und geistigen Größe dieses Königreichs. Da es zur Mittagszeit recht heiß werden kann, haben wir eine Pause eingelegt und uns mit ein paar kühlen Drinks an den Pool unseres Hotels zurückgezogen. In den Abendstunden empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Tuk Tuk zu den Tempeln, die Sie vormittags auf Ihrer Radtour durch Sukhothai nicht besichtigen konnten.

    Tempelruinen in Sukhothai

    Die Ruinen von Sukhothai

    Tag 3 – Weiterreise in den Norden

    Heute werden Sie von einem Fahrer abgeholt und zum Busbahnhof von Sukhothai gebracht, von wo aus Sie weiter in den Norden von Thailand reisen können. Hier können Sie aktiv die Region um Chiang Mai erkunden. Oder Sie kehren zurück nach Bangkok und reisen von dort weiter in den Süden.

    Weiter kann es auch über die Grenze nach Myanmar gehen. Wir bieten Ihnen eine spannende Fahrt von Sukhothai bis nach Yangon über Land an. Lesen Sie mehr zu Querfeldein von Thailand nach Myanmar.