Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 100

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Faszinierende Bergwelten um Pai und Mae Hong Son

    Erkundung der Bergvölker und Landschaft der Region um Pai und Mae Hong Son

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individuell
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reiseroute: Chiang Mai - Pai - Mae Hong Son - Chiang Mai
    Reisepreis: € 249 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Entspannte Atmosphäre in Pai
    ✓ Erkundung der bizarren Tham Lod Höhle bei Mae Hong Son
    ✓ Übernachtung inmitten von Reisfeldern

    Abseits der Touristenströme entdecken Sie inmitten einer malerischen Bergwelt, umgeben von sattgrünen Reisfeldern, eines der schönsten und ursprünglichsten Urlaubsziele Thailands. Unterwegs besuchen Sie einige indigene Bergvölker, die unweit der Grenze zu Myanmar leben und Ihnen einen Einblick in ihre traditionelle Lebensweise gewähren. Erleben Sie das entspannte Flair und die durch die zahlreichen Backpacker geschaffene, besondere Atmosphäre des Bergstädtchens Pai. Je weiter Sie sich in Richtung Mae Hong Son fortbewegen, desto idyllischer und authentischer wird die Reise durch die dschungelbedeckte Berglandschaft.

    Übernachtung: 1 Nacht in einem komfortablen Hotel in Pai und 2 Nächte in einem Bungalowresort in Mae Hong Son Komfort 2-3
    Aktivitäten: Erkundung der Tham Lod Höhle inklusive Bambusfloßfahrt, Besuch indigener Bergvölker und Tempel-Besichtigung in Mae Hong Son
    Transport: Fahrt von Chiang Mai nach Pai in öffentlichem Minibus, Transfer von Pai nach Mae Hong Son im klimatisierten Minibus mit Englisch sprechendem Guide, Flug von Mae Hong Son nach Chiang Mai
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück
    • weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    Markt in Pai

    Bummel über einen bunten Markt in Pai

    Tag 1 – Unterwegs von Chiang Mai nach Pai

    Von Chiang Mai aus begeben Sie sich mit einem der zahlreich verkehrenden Minibusse nach Pai. Nach etwa 760 Kurven – vorbei an saftig grünen Reisfeldern und malerisch gelegenen Wasserfällen – erreichen Sie das bunte Hippie-Städtchen. Das Stadtbild wird geprägt von jungen Reisenden aus aller Welt. Tauchen Sie ein in den abendlichen Mix aus Rucksacktouristen, Mountainbikern und Naturliebhabern. Bummeln Sie über den stimmungsvollen Nachtmarkt von Pai und genießen Sie bei einem kühlen Bier die entspannte Atmosphäre entlang der farbenfrohen Gassen. Sie übernachten in einer ruhigen Bungalowanlage, die nur wenige Fußminuten vom Zentrum von Pai entfernt liegt.

    Tham Lod Höhle in Pai

    Durchqueren Sie die Tham Lod Höhle auf abenteuerliche Weise

    Tag 2 – Tempel und Höhlen von Mae Hong Son

    Nach dem Frühstück brechen Sie am heutigen Tag Ihrer Thailand Reise von Pai auf in Richtung Mae Hong Son. Auf der kurvenreichen Strecke machen Sie zunächst einen Abstecher zur beeindruckenden, gut 600 Meter langen Tham Lod Höhle, durch deren Mitte ein Fluss verläuft. Vorbei an zahlreichen bizarren Felsformationen und riesigen Kalksteinsäulen durchqueren Sie die Höhle auf einem Bambus-Floß. Anschließend besuchen Sie ein kleines Bergdorf der Lahu. Lassen Sie sich durch das Dorf führen und gewinnen Sie einen Einblick in den Alltag dieses traditionell lebenden Volksstammes. Am Stadtrand von Mae Hong Son, der „Stadt der drei Nebel“, liegt auf einem 424 Meter hohen Berg der schneeweiße Chedi des  Wat Phra That Doi Kong Mu. Von hier oben haben Sie eine fantastische Aussicht auf das Tal. Eingebettet zwischen den sattgrünen Berghängen verbringen Sie die Nacht in einem gemütlichen Bungalowresort am Rande des Mae Surin Nationalparks inmitten von Reisterrassen.

    Tempel im Zentrum von Mae Hong Son

    Malerisch am See gelegene Tempel in Mae Hong Son

    Tag 3 – Mae Hong Son auf eigene Faust

    Nach einer entspannten Nacht mitten in der Natur und einem leckeren Frühstück haben Sie den heutigen Tag zur freien Verfügung. Im Zentrum der Stadt liegt ein See, an dessen Ufer sich zwei schöne Tempelanlagen befinden. Besonders abends, wenn diese von tausenden Lämpchen beleuchtet werden, ist der Anblick beeindruckend. Schlendern Sie über den farbenfrohen Nachtmarkt, probieren Sie von den für Nordthailand typischen Köstlichkeiten und mischen Sie sich unter die Einheimischen.

    Reisfeld bei Mae Hong Son

    Nehmen Sie Abschied von Mae Hong Son

    Tag 4 – Rückkehr nach Chiang Mai

    Heute reisen Sie zurück nach Chiang Mai. Statt einer kurvenreichen Autofahrt planen wir für Sie einen kurzen Flug ein. Vom Flugzeug aus haben Sie einen tollen Blick auf die grüne Berglandschaft Nordthailands.

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Faszinierende Bergwelten um Pai und Mae Hong Son - Intensiv

    Wenn Sie die faszinierenden Bergwelten um Pai und Mae Hong Son intensiver erleben möchten, empfiehlt sich diese Variante.

    Reisekosten: € 508 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 1 Nacht in einem gemütlichen Bungalow in Pai, 1 Nacht in einem Bungalowresort in Mae Hong Son und 1 Nacht in einem Berghotel in Mae Chaem, Mittagessen an Tag 1, Frühstück an Tag 2, Frühstück und Mittagessen an Tag 3 und Tag 4, Besuch von Wasserfällen, Tempeln und Bergdörfern, Transfer während der Tour im klimatisierten Minibus mit Englisch sprechendem Guide

    Mit einem privaten Fahrer machen Sie sich auf den Weg nach Pai und besuchen unterwegs den imposanten Wat Phra That Doi Suthep Tempel vor den Toren Chiang Mais. Nach einer Nacht Pai und einer Nacht in Mae Hong Son erkunden Sie Thailands Norden auf dem Landweg und besuchen authentische Bergdörfer. Sie übernachten in Mae Chaem und erklimmen mit dem Auto an Tag 4 den Gipfel des höchsten Berges Thailands, des Doi Inthanon, bevor Sie nach Chiang Mai zurückkehren.

     

    Am ersten Tag brechen Sie mit einem privaten Fahrer auf in Richtung Pai. Unterwegs machen Sie Halt am Wat Phra That Doi Suthep, einem in 1.530 Meter Höhe gelegenen Tempel, der zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Chiang Mais zählt. Nach dem Besuch des idyllisch gelegenen Mork Fa Wasserfalls, in dessen natürlichem Pool Sie sich erfrischen können, bringt Sie Ihr Fahrer zu einem abgeschiedenen Aussichtspunkt für ein gemütliches Picknick. Anschließend geht es weiter nach Pai.

     

    Das Programm am zweiten Tag ist identisch mit dem oben beschrieben Verlauf.

     

    Am dritten Tag  begeben Sie sich mit Fahrer und Guide ins Bergdorf Muang Pon. Wenn Sie auf der Suche nach einer wahrhaft authentischen Begegnung mit einem thailändischen Bergvolk sind, eröffnet sich hier ein persönlicher Einblick in das Leben und die Kultur der Dorfbewohner, die Ihnen traditionelle Handwerke wie das Weben oder Kochen nahebringen. Auf dem Weg zum Doi Inthanon verbringen Sie die Nacht in Mae Chaem.

     

    Am vierten Tag erklimmen Sie den 2.565 Meter hohen Gipfel des Berges und passieren dabei ein paar wunderschöne Wasserfälle. Am Gipfel angekommen durchqueren Sie auf einem Holzsteg den mystischen Nebelwald und erfahren mehr über die einzigartige Natur. Die Pagoden des thailändischen Königs und seiner Königin liegen inmitten wunderschöner Gartenanlagen und sind nur etwa vier Kilometer vom Gipfel entfernt. Nach einem kurzen Besuch machen Sie sich langsam auf den Weg zurück nach Chiang Mai, wo dieser Baustein endet.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Faszinierende Bergwelten um Pai und Mae Hong Son
    Faszinierende Bergwelten um Pai und Mae Hong Son - Intensiv
    x