Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Thailand

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638100

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Querfeldein: biken, trekken, raften

    Dreitägige Trekkingtour in der hügeligen Region um Chiang Mai

    Querfeldein: biken, trekken, raften
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Gruppenbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: donnerstags und sonntags
    Ort: Umgebung von Chiang Mai
    Reisepreis: € 198 p.P. bei 2 Personen
    Informationen zu einem 4-tägigen Bergstämme-Trekking finden Sie am Ende der Seite

    Dieses dreitägige Trekking führt Sie von Chiang Mai aus in die Berge des nördlichen Thailands. Zutaten für diesen Baustein: viel Natur, Wandern, Fahrrad fahren, eine Floßfahrt und Bergdörfer der noch sehr traditionell lebenden Bergstämme wie den Karen. Sie übernachten in einfachen Häusern (Gemeinschaftsunterkunft) in zwei verschiedenen Dörfern. Unserer Meinung nach die beste Art, einen Einblick in das alltägliche Leben zu bekommen, welches inmitten der Berge und Natur geführt wird. Ihr Englisch sprechender Guide wird obendrein seine Kochkünste unter Beweis stellen, denn die Mahlzeiten unterwegs sind inbegriffen.

    Übernachtung: 2 Nächte in einer sehr einfachen Unterkunft im Bergdorf und im Dschungel Komfort 1
    Aktivitäten: Radtour mit einem Englisch sprechenden Guide, Trekking durch den Dschungel in der Umgebung von Chiang Mai mit einem Englisch sprechenden Guide, Bambusfloßfahrt
    Transport: Fahrrad, Fahrt mit einem Pick-up Truck zum Startpunkt des Trekkings und nach der Tour zurück nach Chiang Mai, Fahrt auf einem Bambusfloß
    Mahlzeiten: Mittag- und Abendessen an Tag 1, alle Hauptmahlzeiten an Tag 2, Frühstück und Mittagessen an Tag 3
    • weitere Mahlzeiten

    • Getränke während des Trekkings

    • Schlafsack, ca. 2 Euro pro Person

    • Trinkgelder

    Mit dem Rad entdecken Sie die ländliche Region um Chiang Mai

    Tag 1 – Fahrradtour und Start des Trekkings

    Heute werden Sie gegen 7:30 Uhr von Ihrem Guide am Hotel in Chiang Mai abgeholt. Sie werden zusammen mit den anderen Reisenden in einem offfenen Pick-up zum Startpunkt der Fahrradtour gebracht. Nach einer kurzen Einführung können Sie sich auf den Sattel schwingen und Sie fahren durch die Straßen Chiang Mais bis in den südlichen Teil der Stadt. Während der Tour halten Sie an einer ehemaligen Leprakolonie und besichtigen eine Reisplantage. Ebenfalls erkunden Sie die Tempelruinen von Wiang Kum Kam, welche bei modernen Bauarbeiten entdeckt wurden und vermuten lassen, dass Chiang Mai schon damals eine sehr bedeutende Stadt war. Entlang des Ping Flusses fahren Sie durch malerische Seitenstraßen bis zu Ihrem Zielort.

     

     

     

    chiang-mai-trekking-einwohner-kinder

    Am Abend mit den Einheimischen gemütlich zusammen sitzen

    Nach dem Lunch geht es weiter zum Startpunkt des Trekkings. Unterwegs halten Sie bei einem örtlichen Markt, damit der Guide die letzten Einkäufe für das Abendessen tätigen kann. Der erste Teil des Trekkings dauert circa 1,5 Stunden und geht über dicht bewachsene Dschungelpfade recht steil bergauf zu einem Wasserfall. Nachdem wir die Chance genutzt haben, um uns im kühlen Nass zu erfrischen, sind es noch einmal 40 Minuten bis zu dem Karen Dorf, in dem wir in einer einfachen Hütte übernachtet haben. Sie können nach Ankunft das Dorf erkunden und erste Kontakte zu den Bewohnern knüpfen. Der Guide sorgt währenddessen für ein leckeres und wohlverdientes Essen am Abend. Wir empfehlen Ihnen, warme Kleidung und einen Schlafsack (kann in Chiang Mai ausgeliehen werden) einzupacken, da es nachts in den Bergen sehr frisch werden kann.

    thailand-norden-trekking-bambuswald

    Dichter Bambuswald säumt den Weg während des Trekkings

    Tag 2 – Trekking durch die Bergregion Nordthailands

    Am frühen Morgen werden Sie durch die krähenden Hähne und die umherlaufenden Schweine geweckt. Nach dem Frühstück startet die rund dreistündige Wanderung zu einem weiteren Wasserfall. Auf Ihrem Weg werden Sie viele wilde Kräuter und Pilze sehen, die für diese Region üblich sind. Ihr Guide teilt sein Wissen über die Natur gerne mit Ihnen. Am Zwischenziel angekommen, gibt es ein herrliches Lunch im Dschungelstil. Stärken Sie sich noch einmal richtig, bevor es dann bei der nächsten Etappe von ungefähr 2,5 Stunden weiter zu Ihrer heutigen Unterkunft geht. Es ist eine schöne Waldwanderung mit atemberaubenden Aussichten entlang des Weges. Dabei konnten wir die Natur um uns herum so richtig genießen. Nach der Ankunft in Ihrer Bambushütte im Wald bereitet der Guide Ihr Abendessen zu. Nutzen Sie doch die Gelegenheit um ihm dabei zu helfen und zu lernen, wie man thailändisches Essen kocht.

    Auf einem Bambusfloß lassen Sie sich den Fluss abwärts treiben

    Tag 3 – Rafting und Rückkehr nach Chiang Mai

    Nachdem Sie sanft von den Geräuschen der Natur geweckt wurden, ist es Zeit für das gemeinsame Frühstück. Danach machen Sie eine weitere Wanderung von etwa vier Stunden durch den Dschungel zu einem anderen Karen Dorf. Auf dem Weg machen Sie Halt an einem schönen Wasserfall, wo Sie wieder relaxen und schwimmen können. Hier gibt es Lunch, bevor Sie von Ihrem Fahrer eingesammelt und zum Wang Fluss gebracht werden. Dort werden Bambusflöße bereitgestellt, um Sie ein Stück den Fluss hinab zu bringen. Sie können sich einfach treiben lassen, Ihr Steuermann manövriert das Floß sicher durch die Strömungen. Gegen 17:00 Uhr sind Sie wieder in Chiang Mai, wo dieser Baustein endet. Es ist nicht empfehlenswert, direkt nach dem Trekking mit dem Nachtzug oder Flieger Ihre Tour in Thailand fortzusetzen, da die exakte Ankunftszeit in Chiang Mai nicht genau abschätzbar ist. Vermutlich ist es sowieso am angenehmsten, nach dem Trekking den Luxus eines komfortablen Bettes und einer warmen Dusche zu genießen.

    Landschaft im Norden Thailands

    Weite, grüne Landschaft in der Bergregion Nordthailands

    Ende des Bausteins und Weiterreise

    Wenn Sie noch länger im Norden Thailands bleiben möchten, können Sie Ihre Aufenthalt in Chiang Mai um ein paar Tage ausdehnen und so bei Ausflügen auch die Umgebung erkunden.

    Oder möchten Sie lieber an den tropischen Stränden im Süden Thailands entspannen? Erkunden Sie die vielfältige Inselwelt mit unseren abwechlungsreichen Bausteinen.

    chiang-mai-zwei-tages-trekking-start

    Zu Beginn des Trekkings führt der Weg entlang von Feldern und Wiesen

    Infos zum Trekking

    Ein paar Dinge – neben Abenteuerlust und guter Kondition – empfehlen wir dabei zu haben:

    – Fotokamera mit genügend Akkuleistung

    – Feste Schuhe mit gutem Profil (da der Boden während der Regenzeit aufweicht und schnell rutschig wird)

    – Matte, Mückennetz und einen Schlafsack (alles beim Agenten vor Ort zu bekommen)

    – Anti-Mücken Mittel (speziell beim Trekking durch den Bambuswald sehr ratsam) – Rucksack, kurze und lange Hose, ausreichend Wasserflaschen für drei Tage, Taschenlampe, Hut/Kappe, Sonnenschutzcreme, Toilettenpapier. Mehr Tipps gibt es auf der Trekking-Info-Seite.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    4 Tage Trekking Lahu, Lisu, Karen

    Wenn Sie Lust auf eine intensivere Trekking-Erfahrung haben, dann empfehlen wir Ihnen das viertägige Trekking. Sie laufen weitab touristischer Wege mit einem Guide und einer kleinen Gruppe zu den Bergstämmen in abgelegeneren Gebieten nördlich von Chiang Mai. Hier leben Stämme noch in der ursprünglichen Weise und Sie bekommen ein gutes Bild dieser authentischen Thai-Kultur. Sie besuchen neben dem Karen Stamm auch noch den Palong, Lisu und Akha Bergstamm. Bei einer Floßfahrt stromabwärts geht es tiefer in den unberührten Dschungel. Es erwartet Sie eine beeindruckende Natur.
    Da Sie dieses Trekking in einer sehr kleinen Gruppe machen, haben Sie genügend Zeit, den Guide mit Ihren Fragen zu löchern und vieles über die Bevölkerung dieses Gebietes in Erfahrung zu bringen. Für dieses Trekking sollten Sie eine gute Kondition haben.

    Reisekosten: € 506 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Transfers, Guide, alle Mahlzeiten außer dem Frühstück am ersten und dem Abendessen am letzten Tag, Übernachtungen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Querfeldein: biken, trekken, raften
    4 Tage Trekking Lahu, Lisu, Karen
    x