Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 100

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Geld und Währung in Thailand

    Die Währung in Thailand ist der Thai Baht

    In Thailand ist es üblich mit Bargeld zu zahlen

    Die Währung in Thailand ist der Thai Baht. 100 Thai Baht sind etwa 2,50 Euro und ca. 2,70 CHF (November 2016), aber das verändert sich natürlich ständig. Geld abheben ist eine gute Option, um thailändische Währung zu bekommen. An immer mehr Geldautomaten können Sie einfach mit Ihrer Bankkarte (mit Cirrus-Zeichen) Geld abheben. In Bangkok und allen größeren Städten sowie touristischeren Orten gibt es Geldautomaten. Viele der großen Warenhäuser haben einen Automaten, ansonsten bestimmte Banken, große Bahnhöfe und Flughäfen. Es kann praktisch sein, einen Betrag an Euros mitzunehmen – für den Fall, dass die Geldautomaten unverhofft eine Störung haben. Euros werden in beinahe allen Wechselstuben akzeptiert. So haben Sie vor Ort immer genügend Bargeld bei sich. Sie können auch in kleineren Orten und in großen Hotels wechseln, wenn die Banken geschlossen sind. Kreditkarten werden vielerorts akzeptiert, vor allem Visa und Mastercard. Auf den größeren Inseln ist es kein Problem Geld abzuheben oder zu tauschen. Für den Aufenthalt auf den kleineren Inseln sollten Sie vorab genügend thailändische Baht besorgen, da auf den Inseln in der Regel kein Automat zu finden ist und die Wechselkurse in den Hotels schlechter sind.

    Am besten können Sie Geld in Thailand am Automaten abheben

    Die vielen Märkte in Thailand bieten Gelegenheit zum Shoppen

    Reisepapiere, Wertpapiere und Geld können Sie am besten im Safe des Hotels lassen. Beinahe alle Hotels, bei denen erlebe-thailand bucht, haben einen Safe. Wir vermeiden auch abends mit unserem “ganzen Besitz” auf die Straße zu gehen. Wenn Sie auf der Durchreise sind, können Sie Ihre Wertgegenstände in praktischen Geldbeuteln (moneybelts) tragen. Stehlen steht im krassen Gegensatz zur thailändischen Kultur, aber es gibt viele Menschen mit wenig Geld, die diese Gelegenheit nutzen könnten. Seien Sie daher besonders aufmerksam auf Flughäfen, Bahnhöfen und Plätzen, auf denen viele Touristen zusammen kommen. Wenn Sie ein Trekking oder eine Raftfahrt machen, können Sie Wertgegenstände, die Sie während des Ausflugs nicht brauchen, im Safe des Hotels lassen. Die Papiere, die Sie mitnehmen, können Sie am besten in Plastik verpackt in Ihren moneybelt oder ins Gepäck stecken.