Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 100

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Thailand Reisen - Wir helfen Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung

    Zollbestimmungen für Thailand

    Ein- und Ausfuhr von Währung

    Die Währung in Thailand ist der Thai Baht

    Garküchen sind in Thailand weit verbreitet

    Ausländische Währung darf in unbegrenzter Höhe nach Thailand ein- und ausgeführt werden. Ein Betrag der 20.000 US-Dollar übersteigt muss jedoch angemeldet werden.

    Ebenfalls darf die Landeswährung (Thai Bahnt) unbegrenzt ein- und ausgeführt werden. Wenn Sie Thai Baht einführen möchten ist eine Deklaration nicht notwendig. Bei der Ausfuhr ist es erforderlich einen Betrag ab 50.000 Thai Baht anzumelden. Wenn Sie die thailändische Landeswährung in die Nachbarländer Laos, Kambodscha, Vietnam, Myanmar oder Malaysia ausführen möchten, sind Beträge ab 500.000 Thai Baht zu deklarieren.

    Wir empfehlen Ihnen Geld entweder am Automaten zu ziehen oder Bargeld an autorisierten Wechselstuben zu tauschen.

    Antiquitäten und Souvenirs

    Entdecken Sie die Tempelanlagen in Ayutthaya

    Ein bekanntes Motiv – der Buddhakopf in Ayutthaya

    Die Herstellung und der Vertrieb von Buddhafiguren und -bildern sind in Thailand erlaubt. Die Ausfuhr hingegen ist offiziell nur mit einer Genehmigung des Fine Arts Departments gestattet. Auf Foren sind viele Berichte zu finden, dass die Ausfuhr von kleinen Buddhastatuen geduldet wird, am besten in einem sauberen Tuch verpackt und oben im Koffer verstaut, sodass die Figur mit Würde behandelt wird. Sind Sie sich dahingehend unsicher, lassen Sie sich eine Genehmigung geben oder kaufen Sie einen schönen, aus Holz geschnitzten Elefanten.

    Eine Ausfuhr diverser Ledererzeugnisse und von Elfenbein unterliegt dem Washingtoner Artenschutzabkommen. Ebenso die Einfuhr in Deutschland.

    erlebe-thailand hat sich bemüht, die Korrektheit der Informationen zu den besonderen Zollbestimmungen in Thailand zu gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen jedoch für aktuelle Informationen dazu die thailändische Botschaft zu kontaktieren. Die Zollvorschriften für Deutschland können Sie beim deutschen Zoll erfragen oder nachlesen.