Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Update zum Coronavirus

    Informationen zur aktuellen Lage

    Letztes Update: 26.03.2020

    Für uns ist natürlich die Sicherheit von Ihnen als Reisender von größter Bedeutung. Deshalb verfolgen wir regelmäßig die Informationen des Auswärtigen Amts und stehen in ständigem Kontakt mit unseren lokalen Partnern weltweit und verfolgen die Situation für Thailand genau.

    Seit dem 25. März 2020 ist die Einreise auf dem Luft-, Land- und Seeweg für ausländische Reisende mit wenigen Ausnahmen nicht mehr erlaubt. Damit ist grundsätzlich eine Einreise nach Thailand nicht mehr möglich (es bestehen Ausnahmen).  Für Transitreisende gilt ab sofort und nur bis 31. März 2020: Transitreisende müssen der Fluggesellschaft vor Abreise eine fit-to-fly-Bescheinigung vorlegen; der Transitaufenthalt darf max. 24 Stunden betragen. Die thailändische Regierung hat mit Wirkung ab 26. März 2020 den Notstand ausgerufen. Es muss mit Einschränkungen der Bewegungs-und Reisefreiheit, der Versammlungs- und der Meinungsfreiheit gerechnet werden. Bitte beachten Sie die lokalen Vorschriften genau (z.B.  Gesichtsmasken sind in öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht). Reisende aus Verbreitungsgebieten wie Deutschland müssen sich mit einer lückenlosen Kontrolle ihrer Bewegungen in Thailand einverstanden erklären sowie jede ihrer Bewegungen und ihren Gesundheitszustand protokollieren. Die Überwachung soll in der Regel über eine App erfolgen, die die Bewegungen des Reisenden aufzeichnet.

    Der Flugverkehr von und nach Europa ist seit dem 16.03.2020 starken Einschränkungen unterworfen und wird möglicherweise eingestellt werden. Zu dem hat am Morgen des 17.03.2020 das Auswärtige Amt eine offizielle weltweite Reisewarnung aufgrund der Corona-Pandemie ausgesprochen.

    Für unsere Gäste, die momentan unterwegs sind
    Da mit weiteren Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr gerechnet werden muss, werden Reisende, die zur Zeit im Ausland unterwegs sind, aufgefordert, die Heimreise unverzüglich anzutreten.

    Die Bundesregierung will allen Deutschen, die im Ausland gestrandet sind, eine Rückkehr nach Deutschland ermöglichen. Tragen Sie sich hierzu bitte in die Krisenvorsorgeliste (http://www.diplo.de/elefand) ein.

    Das Auswärtige Amt bemüht sich mit Hochdruck darum, Reisende aus besonders betroffenen Ländern im Rahmen einer Rückholaktion zurückzuholen. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes finden Sie alle Informationen zur Rückholaktion sowie eine Liste der Länder, für die aktuell eine Rückholaktion geplant ist. Falls es für Ihr Land eine Rückholaktion gibt, tragen Sie sich bitte auf der Webseite rueckholprogramm.de ein. Die Webseite rueckholprogramm.de ist die zentrale Registrierung für die Rückholaktionen des Auswärtigen Amts. Bitte schauen Sie regelmäßig auf diese Seite, da sich die Angaben jederzeit ändern können.

    Darüber hinaus haben auch wir als Veranstalter die Daten unserer Reisenden bereits an den DRV (Deutscher Reiseverband) weitergeleitet, der gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt eine konzertierte Rückholung von deutschen Reisenden aus Destinationen, für die keine kommerziellen Flugangebote mehr bestehen, vorbereitet. Wenn die Zahlen finalisiert sind, bestellt die Bundesregierung die benötigten Flugzeugkapazitäten. Das kann natürlich einige Tage dauern.

    Wir bitten unsere Gäste vor Ort, uns auf dem Laufenden zu halten, falls sie ihr Ticket vorzeitig umbuchen konnten, und die Heimreise ohne die staatliche Unterstützung regeln können.

    Gäste mit Abreise bis einschließlich 30.04.2020
    Momentan sagen wir alle Reisen mit Abreisedatum bis einschließlich 30.04.2020 ab, da sie aufgrund der oben genannten Gründe nicht durchgeführt werden können. Wir bieten unseren Gästen eine kostenlose Umbuchung auf einen späteren Zeitpunkt an.

    Reisende, die ab dem 01.05.2020 ihre Reise starten
    Wir werden alle Reisende, die ab dem 01.05.2020 ihre Reise starten, rechtzeitig kontaktieren.

    Wir befinden uns derzeit in einer Krisensituation, die es so vorher noch nie gab. Wir stehen in engem Kontakt mit all unseren Partnern, beobachten die Situation genau und müssen unsere Entscheidung je nach neusten Entwicklungen von Woche zu Woche treffen. Bitte haben Sie Verständnis, dass sich Antworten unsererseits verzögern können. Wir bearbeiten derzeit alle Buchungen nach Abreisedatum.


    Für alle, die jetzt schon gerne ihre nächste Reise planen

    Auch jetzt können Sie eine Reise buchen. Um Ihnen mehr Sicherheit bei der Reiseplanung und -buchung zu geben, haben wir besondere Umbuchungsbedingungen für Sie ausgearbeitet: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reise mit erlebe-fernreisen GmbH bis 14 Tage vor Abreise kostenlos umzubuchen. Diese Aktion gilt für alle Neubuchungen ab sofort bis 30.04.2020 mit Abreise ab sofort bis 31.12.2020. Sie können Ihre Reise auf eine gleich- oder höherwertige Reise mit Abreise innerhalb eines Jahres ohne Nennung von Gründen umbuchen.

    Bei weiteren Fragen finden Sie hier ausführliche Informationen zum Coronavirus oder kontaktieren Sie Ihren Reisespezialisten.

     
    Unsere Webseite verwendet zur Serviceverbesserung Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung OK