Home > Reise wählen > Bausteine > Zentral-Thailand > Koh Chang Wasserfallinsel
Urlaubsfeeling pur - palmgesäumte Sandstrände auf Koh Chang

Urlaub auf der Wasserfallinsel

Strandbaustein im Osten Thailands - Nähe Kambodscha

Koh Chang liegt im Osten Thailands und formt das Herz eines Archipels, das – mit Ausnahme von Koh Chang selbst - noch wenig von Touristen entdeckt ist. Unberührter Regenwald, rauschende Kaskaden und schneeweiße Sandstrände prägen das Bild der Insel. Ihre Unterkunft befindet sich an der flach abfallenden Westküste, wo Sie abends traumhafte Sonnenuntergänge über dem Golf von Siam erleben können. Tagsüber lockt der dichte Dschungel mit wolkenumhüllten Bergen, geheimnisvollen Mangrovenlagunen und kristallklaren Wasserfällen. Aber Sie können natürlich auch entspannt an einem der weitläufigen Sandstrände faulenzen und die ruhige Atmosphäre bei einem frischen Cocktail genießen. Mit einem Roller lässt sich die fast 30 km lange Insel am besten erkunden. So gelangen Sie auch an die etwas abseits gelegenen Orte im Süden und Osten von Koh Chang. Aufgrund ihrer Lage eignet sich die „Wasserfallinsel“ als idealer Baustein für das Ende Ihrer Thailandreise oder als Kombination mit den umliegenden Ländern.
Reisedauer, Reisetyp & Reisezeit 4 Tage/3 Nächte, Individualbaustein
Start täglich; beste Reisezeit von November bis April, zwischen Mai und Oktober herrscht Regenzeit
Übernachtungen Komfortable Bungalows in Strandnähe; Unterkunft Komfort 3
Reisekosten € 218,- p.P. bei 2 Personen: Wasserfälle & Mangroven (Ausflug Mo + Do) 
€ 256,- p.P. bei 2 Personen: Ziplining
€ 281,- p.P. bei 2 Personen: Katamaran
Inklusive 3 Übernachtungen inkl. Frühstück, 1 Tagesausflug (je nach Wahl)
Transport Fähre Exklusive Fähre von/nach Trat - Koh Chang, andere Mahlzeiten, Transfers

Tag 1 - Ankunft auf Koh Chang

Heute kommen Sie auf Koh Chang an – hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten: Sie können den komfortablen, öffentlichen Bus nehmen oder die noch bequemere Variante des Privattransfers nutzen. In beiden Fällen dauert die Fahrt ungefähr 5-6 Stunden, wobei auch eine kleine Pause inbegriffen ist. Alternativ können Sie von Bangkok in einer Stunde nach Trat fliegen. Vom Flughafen in Trat fahren Sie am besten die 27km mit dem Bus oder Taxi zum Thammachat Pier, von wo aus Sie in 30 Minuten Koh Chang erreichen. Einmal auf der Insel angekommen fahren Sie entweder mit Ihrem Privatfahrer oder einem typisch thailändischen Songthaew (offener Truck) oder Taxi zu Ihrer Unterkunft direkt an der Westküste.

Nachdem Sie in Ihrem Hotel eingecheckt und es sich gemütlich gemacht haben, können Sie im lauwarmen, türkisfarbenen Wasser baden, welches direkt an das Resort grenzt. Vom Pool aus können Sie dem beruhigenden Rauschen des Meeres und dem Gezwitscher der tropischen Vögel lauschen.

Anreise nach Koh Chang per Boot
Entspannen in einer Hängematte am Strand

Tag 2 – Erholung am Strand

Heute können Sie die Seele baumeln lassen und am sanft abfallenden, palmengesäumten Strand vor Ihrem Hotel die Sonne genießen. Lesen Sie in Ruhe ein Buch oder faulenzen Sie einfach auf Ihrer Sonnenliege. Zwischendurch können Sie sich in den türkisblauen Fluten des Meeres erfrischen oder bei einer Massage im Schatten der tropischen Vegetation verwöhnen lassen. Entlang des Strandes gibt es auch einige lauschige Bars und Restaurants, die in entspannter Atmosphäre leckere Cocktails und Thai Curries servieren. Unternehmen sie zum Abend hin einen stimmungsvollen Spaziergang, bei dem Sie einen traumhaften Sonnenuntergang über dem Meer beobachten können. Wenn Sie bis zum White Sand Beach laufen, achten Sie auf die bunten, abenteuerlich an den Felswänden klebenden Hippiehütten. Von dort hat man einen spektakulären Ausblick über den Strand.

Tag 3 – Die Insel erkunden

Den heutigen Tag können Sie weiter zum Entspannen nutzen oder - was wir Ihnen empfehlen - optional einen Ausflug unternehmen und die Insel erkunden:

Option1 - Ziplining: Entdecken Sie Koh Chang aus luftiger Höhe. Beim Ziplining sausen Sie wie Tarzan von Baum zu Baum durch den dichten, tropischen Dschungel der Insel. Gut gesichert hangeln Sie sich in den hohen Baumwipfeln auf zwei abenteuerlichen Parcours von einer Plattform zur nächsten. Auf Hängebrücken und weit gespannten Seilrutschen, die durch kurze Kletterelemente und Leitern miteinander verbunden sind, erleben Sie den Regenwald aus einer anderen Perspektive. An den Plattformen bleibt zwischendurch immer wieder Zeit zum Durchatmen und zur Konzentration auf den nächsten Adrenalinkick.

Wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen
Einer der zahlreichen Wasserfälle auf Koh Chang
Option 2 - Katamaran: Mit einem 13m langen Katamaran stechen Sie vom White Sand Beach aus in See. Entlang der Westküste von Koh Chang segeln Sie bis zu den kleinen, südlich gelegenen Inseln Koh Klum und Koh Wai. Beide sind dicht mit Regenwald bewachsen und haben paradiesische Sandstrände. Hier können Sie beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt entdecken. Die Korallenriffe erstrecken sich fast bis an den puderweißen Strand und schimmern im türkisblauen Wasser. Mit wenigen Flossenschlägen haben Sie das Ufer erreicht. Zum Mittagessen wird ein leckeres B.B.Q. auf dem Boot serviert.

Option 3 - Wasserfälle & Mangroven: Abseits der Touristenpfade gewährt der unentdeckte Osten von Koh Chang Einblicke in das traditionelle Leben der Inselbewohner. An der Südostküste befinden sich - neben zahlreichen Wasserfällen - auf Pfählen und Stelzen erbaute Fischerdörfer, von denen aus Sie die geheimnisvollen Mangrovenlagunen erkunden können. Mit einem altertümlichen Holzboot schippern Sie vorbei an schwimmenden Häusern und farbig angestrichenen Fischerbooten durch das undurchdringliche Dickicht der Mangrovenwälder, bis Sie eines der besten Seafood-Restaurants der Insel erreichen.

Da die Mangrovenwälder nur montags und donnerstags besucht werden, kann dieser Ausflug auch an Tag 2 stattfinden.

Tag 4 – Rückkehr von Koh Chang

Vielleicht fliegen Sie morgen schon nach einem fantastischen Urlaub in Thailand zurück nach Hause? Dann genießen Sie nach dem Frühstück noch einmal das glasklare Wasser dieses idyllischen Inselparadieses, bevor Sie sich auf den Weg nach Bangkok machen. Ein letzter Spaziergang durch den weißen Sand, ein letzter Fruchtcocktail, bevor Sie zum Pier aufbrechen. Auf der Rückfahrt (oder dem Flug ab Trat) können Sie schon in Erinnerungen schwelgen und Ihren Aufenthalt Revue passieren lassen. Vielleicht hat Thailand Ihnen ja auch so gut gefallen, dass Sie schon Ihre nächste Reise planen können…

Tipp: In den Monaten Mai bis September können Sie in Zusammenhang mit der Regenzeit besser die Südostküste von Thailand als Abschluss Ihrer Reise planen. Schauen Sie sich dazu die Bausteine im Süden an.

Abendessen beim Sonnenuntergang

Fotos Ihrer Unterkünfte (zum Vergrößern bitte anklicken)

Ihr Hotel im Thai Stil
Ihr Hotel im Thai Stil
Ihr komfortabler Bungalow
Ihr komfortabler Bungalow
Der groflchig angelegte Pool
Der großflächig angelegte Pool

Klicken Sie hier für das Anfrageformular
oder gehen Sie zurück zu der Baustein-Übersicht Zentralthailand